Am 18. Dezember 1998 kann das Institut Fendel in Trier, mit Filialen in Bitburg, Prüm und Wittlich durch Hans Udo Kersting gekauft, und mit Wirkung zum 01. Januar 1999 übernommen werden. 1999 entstand die Fusion zwischen Institut Fendel und dem Unternehmen Kersting Orthopädie.